Gut verpackt

Wir haben im Winter in unserem Garten leider ein Rehproblem. Die springen nämlich über den niedrigen Holzzaun des Nachbargartens direkt zu uns rein. Da wir unseren Garten aber nicht in einen Hochsicherheitstrakt verwandeln wollen, bleibt uns außer ganz und gar tierschutzunfreundlichen Mordphantasien nur praktische Selbsthilfe: alle gefährdeten Pflanzen werden a …

Mehr lesen

Winterruhe

Garten und Blog halten derzeit Winterruhe, aber damit die Wartezeit bis zum Frühjahr nicht zu lange wird, hier ein paar winterliche Gartenimpressionen: Die Rispen der Hortensie sehen auch im Januar noch immer interessant aus. Die Dahlien warten im Keller auf ihren neuerlichen Einsatz. Sie müssen sich aber noch bis zu …

Mehr lesen

Mein Hausbaum

Vor einiger Zeit bekam ich einen Avocadokern geschenkt. Angeblich ließe sich daraus ganz einfach ein Baum ziehen. Also befragte ich das Internet, las diverse Pflanzanleitungen und ließ den Kern dann mit Zahnstochern gespickt mehrere Wochen lang auf halber Höhe in einem Wasserglas hängen. Tatsächlich bildeten sich irgendwann die ersten Wurzeln. …

Mehr lesen

Farbenpracht im Winter

Dieses Jahr habe ich mir mal wieder einen Weihnachtsstern gegönnt. Ich liebe die prachtvollen Blätter. Allerdings mag ich nur die Naturform, all diese merkwürdigen gefärbten Dinger, am besten noch mit Glitzerstaub, finde ich eher scheußlich. Wenn schon im Garten nichts mehr blüht, habe ich so wenigstens etwas Farbe in der …

Mehr lesen

Warten auf den Winter

Eigentlich würde ich gerne meinen Garten winterfest machen. Eigentlich. Doch die Himbeeren widersetzen sich hartnäckig, und auch die Erdbeeren rebellieren. Ich kann ja schlecht Himbeerruten abschneiden, die noch immer (!) reife Früchte tragen. Und die Erdbeeren blühen und haben teilweise daumengroße Früchte. Grün allerdings, schließlich ist ja auch kein Sommer …

Mehr lesen

Spät, aber lecker!

15. Oktober, und ich ernte noch immer solche Himbeeren von meiner Herbst-Himbeere: Und das, wo sich der Oktober schon tagelang von seiner garstigen Seite gezeigt hat. Doch diese Himbeeren trotzen Dauerregen, eiskalten Nächten und spärlicher Sonne. Irgendwie schon richtig bewundernswert!

Mehr lesen

Evolution 3

Unterhalb des Himbeerbeetes befindet sich mein kleines „Mittelbeet“. Angefangen hat alles sehr bescheiden mit einer einzelnen Kupferfelsenbirne. Dann wurde das eigentliche Beet darum herum angelegt. Und mit neuen pflanzlichen Mitbewohnern aufgefüllt:   Eine Ballhortensie „Bouquet Rose“, eine panaschierte Weigelie („Nana Variegata“), eine Sommerspiere („Anthony Waterer“) und – als Geschenk einer …

Mehr lesen

Zufall

Mein neuer Kalender für 2015: Wenn ich sage, dass ich nicht absichtlich einen Gartenkalender gekauft habe, glaubt mir das doch kein Mensch, oder? Dabei war es wirklich so. Ich habe einen riesigen Stapel Kalender durchgesucht, und da ich weder einen Eisenbahn-, noch einen Trekker-, Pferde- oder Playboy-Kalender wollte, blieb als …

Mehr lesen