Geschäftsbrief fußzeile Muster

Absenderadresse: Es ist eine gute Idee, die E-Mail und URL des Absenders einzuschließen, falls verfügbar. Fügen Sie diese Informationen nicht ein, wenn sie bereits in das Briefkopfdesign integriert sind. Auf diese Weise können Kunden Ihr kleines Unternehmen schneller finden. Sehen Sie sich an, wie eine kreative Fußzeile in diesen Business-Briefkopfbeispielen verwendet wird. Die erste verwendet eine fette rote Linie, um die Aufmerksamkeit auf die Kontaktinformationen zu lenken: [Einführung – hier erklären Sie den Zweck des Briefes, z. B. warum Sie ihn schreiben, was Sie davon zu erreichen hoffen, und alle anderen wichtigen Informationen, die Sie im Voraus angeben möchten.] Diese Ressource ist in der Reihenfolge organisiert, in der Sie einen Geschäftsbrief schreiben sollten, beginnend mit der Adresse des Absenders, wenn der Brief nicht auf dem Briefkopf geschrieben ist. Sie können einen Saldo in Ihrem Entwurf erstellen, indem Sie die gleiche Farbe wie Ihre Fußzeile für Ihren Unternehmens-/Organisationsnamen, Ihren Namen und alle anderen Informationen in der Kopfzeile verwenden. Wenn Sie den Erwartungen Ihrer Leser trotzen möchten, versuchen Sie, das Standardfarbschema für Buchstaben umzukehren, indem Sie Ihrem Text einen dunklen Hintergrund geben.

Es gibt mehrere Formate für das Schreiben von professionellen Briefen. Es gibt zwei grundlegende Buchstabenstile: Blockform und eingerückte Form. Die folgenden Beispiele helfen Ihnen zu bestimmen, welchen Stil Sie bevorzugen. E-Mail kann die schnelle und bequeme Möglichkeit sein, tägliche Geschäftsnachrichten weiterzuleiten, aber der gedruckte Geschäftsbrief ist immer noch der bevorzugte Weg, um wichtige Informationen zu übermitteln. Ein sorgfältig gestalteter Brief, der auf einem attraktiven Briefkopf präsentiert wird, kann ein leistungsstarkes Kommunikationsmittel sein. Um sicherzustellen, dass Sie den professionellsten und effektivsten Brief schreiben, verwenden Sie das Business-Briefformat und die Vorlage unten und befolgen Sie diese grundlegenden Richtlinien zum Schreiben von Geschäftsbriefen. Jetzt haben Sie die Werkzeuge, um Ihren eigenen benutzerdefinierten Briefkopf zu erstellen. Denken Sie daran, es ist einfach, wenn Sie mit einer Vorlage beginnen! Die innere Adresse ist die Adresse des Empfängers.

Es ist immer am besten, an eine bestimmte Person in der Firma zu schreiben, an die Sie schreiben. Wenn Sie den Namen der Person nicht haben, recherchieren Sie, indem Sie das Unternehmen anrufen oder mit Mitarbeitern des Unternehmens sprechen.

Kommentare sind geschlossen.